Preis der deutschen Schallplattenkritik

Posted on Feb 14, 2014

Das Album „Freiheit ist ein Paradies“ ist auf der Bestenliste 1-2014 ausgezeichnet mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik.

„Seit vielen Jahren beweist die Band „Strom & Wasser“, dass Musik politisch sein kann. Nach Konzerten und Aktionen gegen Faschismus und für die Belange von Obdachlosen setzten sich Heinz Ratz und seine Mitmusiker gemeinsam mit den Refugees – Musikern aus Afghanistan, der Elfenbeinküste, Gambia und anderen Ländern – mit „Freiheit ist ein Paradies“ für eine gerechte Flüchtlingspolitik ein. Dieses Album ist ein Statement für Menschlichkeit, es ist zugleich allerfeinste Weltmusik. Vielsprachig und tanzbar, zum Nachdenken und zum Handeln anregend!“ (Für die Jury: Hans Reul)