1 Jan 2017

Zeichen setzen.

Posted

2017 ist ein sehr entscheidendes Jahr. Und es erfordert vielleicht den ein oder anderen ungewöhnlichen Schritt… Wir haben daher das „BOK“ gegründet – das Büro für Offensivkultur – das sich zu einer musikalischen schnellen Eingreifgruppe und einem wirkungsvollen Netzwerk gegen den europaweit aufkeimenden Faschismus und überhaupt jede Form von Unrecht entwickeln soll.   Strom&Wasser werden […]

18 Okt 2016

Herzwäsche

Posted

Seit Jahren schon das Extremste, was man unter der Rubrik „Liedermacher“ so eben noch bezeichnen kann, feuern die Damen und Herren mit ihrem neuen Album „Herzwäsche“ nun das ultimative Mosaik aus Punk und Poesie ab. Da werden nicht nur alle musikalischen Stile in einem irrwitzigen Mix aus Partygrooves und nachdenklichen Texten präsentiert, da wird auch […]

30 Jun 2014

Liederpreis der Liederbestenliste 2014

Posted

Strom & Wasser erhalten den diesjährigen Liederpreis der Liederbestenliste für „Herr Minister“ von der CD „Freiheit ist ein Paradies“. Die Verleihung findet beim Liederfest im Mainzer Unterhaus am 20. September 2014 statt. Dieses Projekt ist wirklich einzigartig: Heinz Ratz und seine Band Strom&Wasser haben im Frühjahr 2011 knapp 80 Flüchtlingslager überall in Deutschland besucht und […]

14 Nov 2013

Transvocale Preis 2013

Posted

Mit dem Konzert eines ungewöhnlichen Musikprojektes beginnt an diesem Donnerstag das 10. deutsch-polnische Musikfestival Transvocale in Frankfurt (Oder). Darin musizieren Flüchtlinge zusammen mit seiner Band Strom & Wasser. Ratz hatte im Jahr 2011 knapp 80 Flüchtlingslager in Deutschland aufgesucht. Dort traf er auf talentierte Musiker. Mit 30 Musikanten aus Gambia, Iran, Afghanistan, Kenia, Russland, Elfenbeinküste, […]

2 Mai 2012

The Refugees auf Deutschlandtour – Filmprojekt der Autofocus Videowerkstatt

Posted

„The Refugees“, namhafte Musiker aus Afrika, Russland, dem Balkan und dem Iran sind ab Mai 2012 gemeinsam mit Heinz Ratz und seiner Band „Strom und Wasser“ auf Tournee. Das Besondere an dem Projekt: Einige der Musiker sind Asylsuchende in Deutschland. Die Idee zu dem Projekt hatte der deutsche Liedermacher Heinz Ratz. 2011 fuhr er mit […]

9 Apr 2011

Pressestimmen zu „Mondpunk“

Posted

von Darmstädter Echo | lex23 | 23. April 2010   Systemkritik mit viel Rhythmus und Kante Konzert: Skapunkpolkarock mit Akustikgitarre: ,,Strom und Wasser“ und die starke Stimme Heinz Ratz in der Centralstation Darmstadt. Heinz Ratz klingt völlig anders, als er aussieht. Sein deftiger Gesang lässt an einen massiven Typen denken, gekleidet in Schwarz, vielleicht eine […]

9 Mrz 2011

Pressestimmen zu „Mondpunk“

Posted

von FAZ, Norbert Krampf, am 7.3.2011   Ein Ankläger macht Mut Die engagierte Band „Strom und Wasser“ rüttelt auf im „Bett“. „Es wachsen die Mauern wie giftige Pflanzen, nur wächst das Bedauern leider nicht mit“ stellt Heinz Ratz in einem Song fest; an anderer Stelle erklärt er ironisch: „die meisten Dinge auf der Welt sehn […]

9 Feb 2011

Pressestimmen zu „Mondpunk“

Posted

von laut.de, Ulf Kubanke, 2/2011   Wie ein Mix aus zappaeskem Dschungelbuch und Muppetshow. Strom und Wasser sind Essenzen, ohne die wir total im Eimer wären. So ähnlich verhält es sich auch mit der gleichnamigen Band von Heinz Ratz und vor allem mit der wunderschön betitelten Scheibe „Mondpunk“. Nach dem Genuss dieser 17 Lieder fragt […]

1 Jan 2011

Pressestimmen zu „Mondpunk“

Posted

von MOZ, 20.01.2011, Gerd Dehnel   Kritik an Gier und Unverstand Berlin. Er ist wieder unterwegs. Der Liedermacher Heinz Ratz ist 1000 Kilometer gewandert, von Konzert zu Konzert, um Geld für Obdachlose einzuspielen. Er ist 850 Kilometer geschwommen zugunsten des Naturschutzes. Jetzt hat er ein paar tausend Kilometer auf dem Rad vor sich, besucht Flüchtlingsheime […]

15 Aug 2009

Preis der deutschen Schallplattenkritik

Posted

Die Juroren der Vereinigung Preis der deutschen Schallplattenkritik werten die Produktion „Strom & Wasser: Emotionsdesign“ als künstlerisch herausragende Neuveröffentlichung des Tonträgermarktes im vergangenen Quartal und zeichnen sie daher aus durch Aufnahme in die Bestenliste 3/2009.