18 Jan 2017

2017 ist ein entscheidendes Jahr.

Posted

Und es erfordert vielleicht den ein oder anderen ungewöhnlichen Schritt… Wir haben daher das „BOK“ gegründet – das Büro für Offensivkultur – das sich zu einer musikalischen schnellen Eingreifgruppe und einem wirkungsvollen Netzwerk gegen den europaweit aufkeimenden Faschismus und überhaupt jede Form von Unrecht entwickeln soll. www.offensivbuero.de Wir werden desweiteren alle unsere Konzerte 2017 bis […]

5 Mrz 2017

Songs und Poesie aus Island.

Posted

Von Jens-Peter Müller – www.deutschlandfunk.de Kämpferische Musiker Island ist eine Insel für kämpferisch eingestellte Musiker und Dichter, genau der richtige Ort für den Poeten und Liedermacher Heinz Ratz von der Kieler Band Strom und Wasser. Gerade hat er seinen spektakulären moralischen Triathlon beendet. Er war durch Flüsse geschwommen und für Obdachlose und Flüchtlinge zu Fuß […]

17 Okt 2016

» Herzwäsche «

Posted

– ab sofort erhältlich!   Seit Jahren schon das Extremste, was man unter der Rubrik „Liedermacher“ so eben noch bezeichnen kann, feuern die Damen und Herren mit ihrem neuen Album „Herzwäsche“ nun das ultimative Mosaik aus Punk und Poesie ab. Da werden nicht nur alle musikalischen Stile in einem irrwitzigen Mix aus Partygrooves und nachdenklichen […]

21 Jan 2016

» Reykjavik «

Posted

– ab sofort erhältlich! Nach drei Jahren, die Heinz Ratz und seine Band Strom & Wasser mit Musikern aus Flüchtlingsheimen unterwegs war, drängte sich den Künstlern die Frage auf: Was ist eigentlich in Europa von dem großen humanistischen Entwurf geblieben, der nach zwei furchtbaren Kriegen als Idee der Grenzüberschreitung, des Friedens und der Toleranz in […]

6 Aug 2014

Liederpreis der Liederbestenliste

Posted

Für den Titel „Herr Minister“ von der CD Freiheit ist ein Paradies erhalten Strom & Wasser den Liederpreis 2014 der Liederbestenliste. Das von Heinz Ratz geschriebene Lied ist seit November 2013 in der Liederbestenliste vertreten und stand vier Monaten auf Platz 1. Im Wertungszeitraum zwischen Frühjahr 2013 und Frühjahr 2014 haben Strom & Wasser für […]

20 Jun 2014

» Anticool «

Posted

– ab sofort erhältlich! Nachdem Strom & Wasser zwei Jahre lang auf eigene Konzerte und CD-Veröffentlichungen verzichtet haben, um ihre Bühne mit Musikern aus Flüchtlingslagern zu teilen, darf man nun umso gespannter auf ihre neues Album „Anticool“ sein. Und tatsächlich präsentiert sich die Band um den Radikalpoeten und Bassisten Heinz Ratz angriffslustiger, spielfreudiger und facettenreicher […]

14 Feb 2014

Preis der deutschen Schallplattenkritik

Posted

Das Album „Freiheit ist ein Paradies“ ist auf der Bestenliste 1-2014 ausgezeichnet mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik. „Seit vielen Jahren beweist die Band „Strom & Wasser“, dass Musik politisch sein kann. Nach Konzerten und Aktionen gegen Faschismus und für die Belange von Obdachlosen setzten sich Heinz Ratz und seine Mitmusiker gemeinsam mit den Refugees […]

14 Nov 2013

Transvocale Preis 2013

Posted

Mit dem Konzert eines ungewöhnlichen Musikprojektes beginnt an diesem Donnerstag das 10. deutsch-polnische Musikfestival Transvocale in Frankfurt (Oder). Darin musizieren Flüchtlinge zusammen mit seiner Band Strom & Wasser. Ratz hatte im Jahr 2011 knapp 80 Flüchtlingslager in Deutschland aufgesucht. Dort traf er auf talentierte Musiker. Mit 30 Musikanten aus Gambia, Iran, Afghanistan, Kenia, Russland, Elfenbeinküste, […]

9 Dez 2012

Pressestimmen zu „Featuring The Refugees“

Posted

„Ist das nicht ein Traum von einem Stück?“ Bayern-2 „Musikwelt“ über Dawda Nyassis Lied „Bamba“     „The result is a production of world format. It is truly world music, featuring artists who fled from different regions of a world in crisis!“ BBC „The Stand“ – Cultural Highlights of the World     „Künstler, die […]

2 Okt 2012

Erklärung zur Integrationsmedallie 2012

Posted

Am 24.10 bekomme ich, vorgeschlagen von den Fraktionsvorsitzenden der Grünen Jürgen Trittin und Renate Künast, die Integrationsmedallie der Bundesregierung verliehen. Im ersten Reflex war ich stark versucht, sie abzulehnen, denn ich bekomme sie verliehen für mein Engagement für Flüchtlinge, insbesondere für das laufende Refugee-Musikprojekt. Für ein Engagement also, das für mich notwendig wurde, eben weil […]